Krankenkassentarife

Gesetzliche Krankenkassen und Private Krankenversicherungen im Vergleich.

Aktuelle Meldungen

KKH warnt vor Ungerechtigkeiten im neuen Finanzgesetz

Veröffentlicht von Administrator am 03.20.2014
Gesetzliche Krankenkassen - Aktuelle Meldungen >>

Im Kassenstreit um Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds warnt die KKH vor Ungerechtigkeiten. "Mit der geplanten Reform der Finanzen im Gesundheitswesen geht die Große Koalition den richtigen Weg", sagte KKH-Vorstandschef Ingo Kailuweit. "Interessengeleitete Änderungsvorschläge von Krankenkassen mit vielen Gutverdienern würden diese Kassen ungerechtfertigterweise finanziell bevorzugen. Letztendlich würde eine derartige Ungleichbehandlung dazu führen, dass das Geld an anderer Stelle, nämlich für die Versorgung von kranken Versicherten, fehlt."

Hintergrund sind Forderungen einiger Krankenkassen mit vielen gutverdienenden Mitgliedern, die Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds zu ihren Gunsten zu verändern. Dabei geht es um Ausgleichszahlungen für das Krankengeld, das kranke Arbeitnehmer als Lohnersatz von ihrer Krankenkasse erhalten. "Wer mehr Geld aus dem Fonds für Gutverdiener fordert, lässt außer Acht, dass diese in der Regel seltener krank sind. Folglich sparen die betreffenden Kassen, indem sie deutlich seltener Krankengeld zahlen müssen." An der im bisherigen Gesetzentwurf ausdrücklich vorgesehenen stärkeren Berücksichtigung der den Kassen beim Krankengeld entstehenden Kosten müsse deshalb ohne Wenn und Aber festgehalten werden.

Zuletzt geändert am: 03.20.2014 um 01:00

Zurück

Krankenkassenvergleich Rating: 3.5/5 (3886 votes cast)