Kostenerstattungsprinzip - Krankenhausambulanzen (Private Krankenversicherungen)

Samson, 24.08.2017, 19:53 (vor 447 Tagen) @ fragender

Wenn derChefarzt keine KV-Zulassung für die ambulante Behandlung hat, kann die GKV nicht in Vorleistung gehen und die ARAG nicht den Rest übernehmen.

  3832 Views

gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

30363 Einträge in 5130 Threads, 413 angemeldete Benutzer, 89 Benutzer online (0 angemeldete, 89 Gäste)
Forums-Zeit: 14.11.2018, 19:38