Kostenerstattungsprinzip - Krankenhausambulanzen (Private Krankenversicherungen)

der-Kopfschüttler, 28.08.2017, 06:29 (vor 444 Tagen) @ fragender

Kürzlich erstmalig eine allergische Reaktion gezeigt, vermutlich essen - sicher ist es aber nicht.>

Solche Menschen wie Du ruinieren unser gesamtes Gesundheitswesen! Du weist noch nicht einmal, ob Du wirklich eine Allergie hast und willst gleich zum Spezialisten rennen? Nur weil Du eine Zusatzversicherung hast, meinst Du, dass Du das Recht hast, die kostbare Arbeitszeit der Spezialisten sinnlos vergeuden zu müssen? Es gibt viele Patienten, die wirklich auf solche Fachärzte angewiesen sind, und die mehrere Monate auf einen Termin warten müssen, nur weil solche Hypochonder wie Du gleich wegen jeder Kleinigkeit zum Facharzt rennen müssen!

Mein Rat an Dich: Beobachte Dein Essverhalten und die eventuellen allergischen Reaktionen weiter, bis Du die Ursache etwas genauer einschränken kannst. Danach gehst Du zu Deinem Hausarzt, der Dir dann entsprechend weiter helfen wird, oder Dich gegebenenfalls zu einem Facharzt schicken wird.

Im Übrigen bin ich seit ca. 15 Jahren in einer PKV versichert, und gehe trotzdem zuerst in die Apotheke. Wenn mir dort nicht geholfen werden kann suche ich meinen Hausarzt auf, der mir bis jetzt fast immer helfen konnte.

Gruß "der-Kopfschüttler"

  3725 Views

gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

30363 Einträge in 5130 Threads, 413 angemeldete Benutzer, 89 Benutzer online (0 angemeldete, 89 Gäste)
Forums-Zeit: 14.11.2018, 19:38