Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka (Private Krankenversicherungen)

lukki, Freitag, 11.11.2016, 22:38 (vor 1775 Tagen)

Hallo zusammen,

bisher war ich bei der Debeka als Beamter noch in dem alten bisex Tarif versichert. Aufgrund gestiegenen Beihilfesatz von 50 auf 70% musste jetzt eine Umstellung vorgenommen werden. Der Versicherungsvertreter meinte, dass die alten bisex Tarife nicht mehr angeboten werden und aufgrund der jetzigen Änderung nun ein Wechsel in den unisex tarif erfolgt. Allerdings ohne Gesundheitsprüfung,da es sich um eine beihilfebedingte Änderung handeln würde.

Irgendwie habe ich aber Zweifel, ob dadurch jetzt wirklich in die neuen Tarife gewechselt werden muss. Der Beitrag ist jetzt zwar günstiger als vorher, aber auch nicht wirklich wesentlich.

Danke schon mal für eure Hilfe.

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

derKVProfi ⌂ @, Samstag, 12.11.2016, 11:53 (vor 1774 Tagen) @ lukki

Die Auskunft des angestellten Außendienstmitarbeiters der Debeka, es handelt sich mitnichten um einen Versicherungsvertreter, ist schlichtweg FALSCH!

Umstellung erfolgt in Bisex.

Unisex ist teurer, als Bisex!

Der Wechsel nach Unisex kann richtig sein, wenn man alle Rechtsfolgen kennt .....

--
https://derkvprofi.de/
beratung@derkvprofi.de
Der KV Profi Versicherungsberatung UG (haftungsbeschränkt)
Versicherungsberater
Thorulf Müller
Erlaubnis nach § 34d Abs. 2 GewO
Vermittlerregister D-60RF-WDJKH-50

https://derkvprofi.de/impressum/

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

lukki, Samstag, 12.11.2016, 13:11 (vor 1774 Tagen) @ derKVProfi

Ja danke schon mal. Je länger ich drüber nachdenke, desto klarer wirds mir auch. Den Debeka Mitarbeitern kann man wohl auch nicht mehr vertrauen...

Kenne mich mit den Tarifen jetzt nicht wirklich aus. Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht, wo sich die beiden Tarife von den Leistungen her unterscheiden ohne die ganzen Bedingungen durchwälzen zu müssen? Vorteil sehe ich grad eigentlich nur, dass das wohl ohne Gesundheitsprüfung läuft (stimmt diese Aussage überhaupt?), denn das wäre wahrscheinlich ein ziemliches Problem. Der neue Tarif ist wohl schon um einiges teurer, obwohl ich aufgrund obiger Aussage natürlich keinen Vergleich habe.

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

derKVProfi ⌂ @, Samstag, 12.11.2016, 15:33 (vor 1774 Tagen) @ lukki

Wenn es eine Übersicht gäbe, wäre die Frage, wer sie erstellt hat und wer für den Inhalt haftet!

Man muss die Bedingungen lesen und sie dann auch noch verstehen!

Dafür gibt es ja Fachleute, die man beauftragt und die das gegen Entgelt tun und dafür dann auch haften!

Frage einen Experten, der es kann und gegen Entgelt als VersicherungsBERATER tut und tun darf!

--
https://derkvprofi.de/
beratung@derkvprofi.de
Der KV Profi Versicherungsberatung UG (haftungsbeschränkt)
Versicherungsberater
Thorulf Müller
Erlaubnis nach § 34d Abs. 2 GewO
Vermittlerregister D-60RF-WDJKH-50

https://derkvprofi.de/impressum/

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

Steinbock @, Samstag, 08.04.2017, 14:21 (vor 1627 Tagen) @ derKVProfi

Ich finde solche Foren Spitze, wo sich Versicherungsberater tummeln, die mit solchen Texten für sich Werbung machen - beschämend.

Frage einen Experten, der es kann und gegen Entgelt als VersicherungsBERATER tut und tun darf!


Den Sinn von Foren scheinst du nicht zu kennen.

Hier findet normalerweise ein Wissensaustausch statt, ohne Entgelt zahlen zu müssen.

Außerdem findet man auch Versicherungsexperten, die kein Entgelt verlangen und meist sogar bessere Fachkenntnisse besitzen.

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

derKVProfi ⌂ @, Sonntag, 09.04.2017, 13:34 (vor 1626 Tagen) @ Steinbock

Tja, sicher?

Woher weiß man wer ein Experte ist.

Außerdem geht es ja um professionelle Hilfe und Unterstützung auch in der Realisierung!

Unter uns: in den Foren lese ich zu weit über 80% nur unsinnige und teilweise sogar brandgefährliche Ratschläge!

Und Achtung: die Frage war beantwortet worden - von mir und unentgeltlich.

Darüber hinaus habe ich nur darauf hingewiesen, dass man die ganz konkreten Details auch umfassend klären kann!

--
https://derkvprofi.de/
beratung@derkvprofi.de
Der KV Profi Versicherungsberatung UG (haftungsbeschränkt)
Versicherungsberater
Thorulf Müller
Erlaubnis nach § 34d Abs. 2 GewO
Vermittlerregister D-60RF-WDJKH-50

https://derkvprofi.de/impressum/

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

Steinbock @, Sonntag, 09.04.2017, 18:41 (vor 1626 Tagen) @ derKVProfi

Woher weiß man wer ein Experte ist.

Tja, dies ist hier die große Frage.

Man kann aber auch nicht erkennen, ob ein Versicherungsberater ein Experte ist.

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

derKVProfi ⌂ @, Sonntag, 09.04.2017, 20:50 (vor 1626 Tagen) @ Steinbock

In dem man einfach googelt und schaut, wer eine Person, die nicht anonym ist, ist, was sie getan hat und was sie als Expertise aufweist!

Sie sind anonym und damit eigentlich gar nicht zu überprüfen ...

Sie trauen sich als nicht Ihre wahre Identität preiszugeben ... das spricht doch Bände!

--
https://derkvprofi.de/
beratung@derkvprofi.de
Der KV Profi Versicherungsberatung UG (haftungsbeschränkt)
Versicherungsberater
Thorulf Müller
Erlaubnis nach § 34d Abs. 2 GewO
Vermittlerregister D-60RF-WDJKH-50

https://derkvprofi.de/impressum/

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

Steinbock @, Montag, 10.04.2017, 00:05 (vor 1626 Tagen) @ derKVProfi

Und Sie geben sich als Versicherungsberater aus, obwohl im Vermittler-Register ihr Name nirgends auftaucht.

Was soll man davon halten?

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

derKVProfi ⌂ @, Montag, 10.04.2017, 00:22 (vor 1626 Tagen) @ Steinbock

Ich kommuniziere entweder als Thorulf Müller und weise darauf hin, dass ich derKVProfi bin und bei einem Versicherungsberater als Geschäftsleitung Versicherungsberatung Biometrie tätig bin.

Insoweit ist es richtig, dass ich für einen Versicherungsberater in juristischer Person die Arbeit als Versicherungsberater mache!

Oder ich kommuniziere als VersSulting, und das ist der Versicherungsberater!

Es reicht, wenn die juristische Person, unter der ich meine Tätigkeit entfalte, im Register steht!

ein angestellter Rechtsanwalt ist ja auch Rechtsanwalt, obwohl er nicht im Anwaltsregister steht.

ach ja - die Zulassungsurkunde der IHK hängt an meiner wand ... da steht mein name drauf!

sie versuchen hier sehr peinliche und durchschaubare Taschenspielertricks ...

Und nun verraten sie wer sie sind inkl. Registernummer!

--
https://derkvprofi.de/
beratung@derkvprofi.de
Der KV Profi Versicherungsberatung UG (haftungsbeschränkt)
Versicherungsberater
Thorulf Müller
Erlaubnis nach § 34d Abs. 2 GewO
Vermittlerregister D-60RF-WDJKH-50

https://derkvprofi.de/impressum/

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

Vers.-Berater Gamper, Fulda, Montag, 10.04.2017, 09:41 (vor 1625 Tagen) @ Steinbock

Ich bin, offen gesagt, wenig begeistert, dass diese Threads hier als eine Art „Kampfzone“ von Steinbock und derKVProfi genutzt werden.

#An alle, die diese Threads lesen: Ich habe bereits negative Diskussionserfahrungen mit Herrn Thorulf Müller in einer anderen Community gemacht (http://www.finanztip.de/community/thema/78-verssulting-ug?postID=37528#post37528). Sein, aus meiner Sicht, aggressiver und verwirrter Stil haben mich dazu veranlasst, nicht mehr mit ihm zu kommunizieren. Heute, noch einmal eine Ausnahme

# Herrn Thorulf Müller: Worum eiern Sie so herum. Steinbock weist m.E. zu Recht darauf hin, dass dem unvoreingenommenen Leser nicht klar ist, in welcher Funktion Sie hier schreiben. Schon die in diesem Forum verwendete Signatur lässt Interpretationen offen. Bevor Sie Transparenz einfordern, sollten Sie erst einmal Transparenz zeigen. Fangen Sie doch damit an, Steinbock eine plausible Erklärung dafür zu geben, warum Sie als öffentliches Gesicht der VersSulting UG (haftungsbeschränkt) wahrgenommen werden, aber Ihre Schwester Sigurd Gesellschafterin und Geschäftsführerin der VersSulting UG (haftungsbeschränkt) ist. Das kann doch ganz plausible und angemessene Gründe dafür geben. Wenn Sie hier nicht transparent sind, laden Sie Menschen wie Steinbock ein, weiter zu recherchieren und weitere Spekulationen anzustellen.

Und, von welcher Zulassungsurkunde sprechen Sie hier? Als Erlaubnisinhaberin fungiert die UG, die wiederrum von Ihrer Schwester als Geschäftsführerin vertreten wird.

# Steinbock: Sachliche, stilvolle und witzige Kommentare erachte ich immer als wertvoll. Normalerweise sollte man auch in der Lage sein, mit Menschen zu kommunizieren, die einer anderen Berufsgruppe angehören, einen anderen Stil pflegen, andere Beratungsansätze verfolgen usw. Eine Ausnahme gilt für Menschen, mit scheinbar unendlichen Geltungsbedürfnis wie m.E. Thorulf Müller (subjektive Meinung) einer ist. Solche Menschen „entzaubern“ sich schnell selber. Da sollte man einfach mal einen Punkt setzen können und nicht die halbe Nacht damit verbringen, das letzte Wort zu haben.

Mit besten Grüßen

Robert Gamper
Versicherungsberater

Beihilfesatzänderung und Tarifwechsel Debeka

admin ⌂ @, Braunschweig, Montag, 10.04.2017, 10:44 (vor 1625 Tagen) @ lukki

Da die Sachargumente nun ausgetauscht sind schließen wir diese Diskussion. D. Red.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum