Abrechnung nach DKG-NT Band 1 Vollkostenabrechnung ?!? (Private Krankenversicherungen)

Patient_, Sonntag, 09.02.2020, 22:00 (vor 349 Tagen)

Guten Abend,

ich musste mich kürzlich in der Notaufnahme in einer Klinik vorstellen und wurde daraufhin neurologisch untersucht (auch Blut wurde abgenommen).

Angemeldet habe ich mich nach § 13 SGB V (2) im Rahmen der Kostenerstattung, also gesagt "ambulant als Privatpatient" der eine Rechnung nach GOÄ benötigt. Falls eine stationäre Aufnahme erfolgt dann GKV + stationäre Zusatzversicherung.

Nun erhalte ich eine Rechnung vom "Institut Zentrale Notaufnahme" mit dem Hinweis: "Institutsleistungen nicht nach GOÄ abrechenbar, daher Abrechnung nach dem Tarif der deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG-NT Band 1 Vollkostenabrechnung nach Spalte 7).

--> hat jemand mit Kostenerstattungsverfahren schon mal obiges gehört und eine derartige Rechnung erhalten und vor allem erstattet bekommen?!?

Die Rechnung ist auf dem Weg zur GKV und man darf gespannt sein. Ebenso wie sich die ARAG nach hoffentlich erfolgter Vorleistung verhalten wird.

Das ist jetzt keine große Summe aber sowas ist mir in über 10 Jahren bisher nicht im Briefkasten gelandet.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum