USA inkludiert (Private Krankenversicherungen)

barkas, Mittwoch, 01.05.2019, 11:15 (vor 441 Tagen)

Liebes Forum,

ich bin in der GKV freiwillig versichert und überlege in die PKV zu wechseln - das generelle Pro und Contra ist soweit erkennbar verstanden. Beitragshöhe ist auch kein entscheidendes Kriterium, mir geht es um den Leistungskatalog.

Allerdings habe ich mehrere Jahre in den USA gelebt, und werde das wohl wieder tun - den deutschen Wohnsitz werde ich dabei behalten. Ich möchte KEINE Zusatzversicherungfür die USA abschliessen, sondern schlicht meine US-Rechnungen auch bei meiner dann PKV einreichen können (und erstattet bekommen....).

Als Rückmeldung vom Makler meines Vertrauens, das aktuell nur die Barmenia mit einsA expert+ dies noch biete.

Wie ich mich vor Jahren damit beschäftigte, war noch Bisex-Welt - da gab es noch Angebote von DKV und Allianz.

Sind jemand weitere Tarife bekannt, die noch für den allgemeinen Markt offen sind? Falls ja, welche?

Danke für Lesen, Mitdenken und ggf. Antworten :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum