Wechsel der Versicherung sinnvoll? (Private Krankenversicherungen)

derKVProfi @, Donnerstag, 03.10.2019, 14:35 (vor 142 Tagen) @ Simone

Ich würde einen unabhängigen Versicherungsberater damit betrauen - zum Beispiel das Expertennetzwerk24

Der berät dann nicht nur zum Tarifwechsel innerhalb der AXA, sondern auch zur Debeka!

Nach 10 Jahren sollte man definitiv nicht mehr den Risikoträger wechseln, auch wenn man bei Tarif EL-Bonus-N (neue Welt bisex) den Übertragungswert m (und die vollständige Anrechnung der gebildeten Anwartschaften der Pflegepflichtversicherung) mitnehmen kann. Es ist eben nur der Übertragungswert. Die Alterungsrückstellung an sich ist weg.

Man sollte aber auch solche Fragen, wie die vorvertragliche Anzeigepflicht bedenken! Und gehen sie davon aus: hier sind die häufigsten Fehler, die dann oft zu katastrophalen Konsequenzen führen!

--
https://expertennetzwerk24.de/

Expertennetzwerk24 GbR
ProAuxilium UG (haftungsbeschränkt)
Versicherungsberater
Thorulf Müller

Erlaubnis nach § 34e Abs. 1 GewO a.F.,
Vermittlerregister D-60RF-WDJKH-50

https://expertennetzwerk24.de/impressum/


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum