Krankengeld und Fragebögen / Vorversicherer PKV (Gesetzliche Krankenkassen)

PatrickHH, Sonntag, 10.05.2020, 10:39 (vor 496 Tagen) @ Czauderna

Hallo Herr Czauderna,

vielen Dank noch einmal für die kompetente Hilfe.

Jetzt habe ich noch einen Fragebogen von der GKV bekommen (Klärung Entgeltfortzahlung).

Der Arbeitgeber hat mir in der Probezeit gekündigt (2 Wochenfrist). Die AU begann aber schon ein paar Tage vor der Kündigung. Ich bin durchgängig AU bis heute. Der Arbeitgeber hat die Lohnfortzahlung bisher nicht an mich geleistet, deshalb fragt die GKV nach.

Jetzt möchte die GKV eine Kopie des Arbeitsvertrages, ist das üblich?

Des weiteren noch eine Kopie des Kündigungsschreibens.

2 Fragen im Fragebogen machen mich nachdenklich:

"Wurde eine Probezeit vereinbart?" und "War das Arbeitsverhältnis befristet?"

Soweit ich weiß, wird doch Krankengeld geleistet, wenn ich vor der Beendigung des Arbeitsverhältnisses schon AU war. Auch eine Befristung (2 Jahre in meinem Fall) wäre
doch auch nicht relevant für die Leistungsfrage in meinem Fall, oder?
Warum ist dann die Frage nach der Probezeit so relevant?

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße

Patrick aus HH


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum