Ausländische Freundin (Gesetzliche Krankenkassen)

derKVProfi, 14.03.2018, 12:23 (vor 433 Tagen) @ felix32

Tja, so macht man das - erst Fakten schaffen und dann nach Lösungen suchen!

23 Jahre alt und in der Familienversicherung? Sicher?

Familienversicherung endet ja mit Vollendung des 23 Lebensjahres, außer man ist Student!

Heiratet wäre natürlich eine Möglichkeit! Daraus leitet sich dann ggf. auch eine Familienversicherung für die Ehefrau und das Kind ab.

Darüber hinaus gibt es auch so einen Zugang zur GKV, wenn man das Aufenthaltsgesetz kennt. Mutter eines Kindes ist das Stichwort dabei!

Wir beraten und basteln so etwas ja kostenpflichtig zusammen!

---
https://expertennetzwerk24.de/

Expertennetzwerk24 GbR
ProAuxilium UG (haftungsbeschränkt)
Versicherungsberater
Thorulf Müller

Erlaubnis nach § 34e Abs. 1 GewO a.F.,
Vermittlerregister D-60RF-WDJKH-50

https://expertennetzwerk24.de/impressum/

  1420 Views

gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

30441 Einträge in 5139 Threads, 426 angemeldete Benutzer, 126 Benutzer online (0 angemeldete, 126 Gäste)
Forums-Zeit: 21.05.2019, 11:45