Wechsel DAK zu TK (Gesetzliche Krankenkassen)

Facetimer, Montag, 24.09.2018, 11:46 (vor 795 Tagen) @ Czauderna

Hallo Czauderna,
das find ich ja jetzt echt cool, dass ein ehemaliger Mitarbeiter der DAK hier antwortet :-)
Was mir den Wechsel so schwer macht, ist einfach die Tatsache, dass die DAK mir eigentlich nie Probleme gemacht hat. Vor paar Jahren wollte ich schon mal wechseln, da wurde ich aber mit einer recht hohen Bargeldprämie zurückgeworben. Irgendwie bilde ich mir ein, dass ich einen recht guten Status bei der DAK habe. Ob das an meiner langjährigen Mitgliedschaft oder der Tatsache dass ich freiwillig versichert bin geschuldet ist, weiß ich nicht. Habe halt Angst dass ich diesen Status verliere und bei der neuen KK ganz von vorne anfange.
Aber Grundsätzlich würde ich gerne mit den ca. 25 Euro die ich im Monat sparen würde mir eine Zusatzversicherung abschließen. Dann würde ich am Ende deutlich besser da stehen.
LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum