Öffnungsaktion (+30%) oder freiwillig in GKV (Private Krankenversicherungen)

Czauderna, Samstag, 27.02.2021, 15:26 (vor 206 Tagen) @ Christina

Hallo,
du schreibst in Verbindung mit Beiträgen von der Elternzeit, das sagt mir, dass du auch entsprechend die Familienplanung im Auge hast. Da ist nun der große Vorteil der GKV, dass du dein Kind/er grundsätzlich in die kostenlose Familienversicherung nehmen kannst. Und gerade bei Kindern kann die Behandlung (incl. Vorsorgeleistungen) über die GKV einfacher und auch umfassender sein, nicht nur das/die Kind/er, sondern du selbst hast auch weniger Stress mit Arzt, Zahnarzt, Beihilfe und Rechnungslegung.
Nein, die Entscheidung in der GKV zu bleiben, muss keine endgültige sein, du kannst jederzeit in die PKV wechseln, nur eben nicht mehr zurück.
Gruss
Czauderna


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum