Rechnung Aircast 4facher Preis! Ausgeliefert? (Private Krankenversicherungen)

NeuPKVler @, Hannover, Samstag, 06.07.2019, 14:53 (vor 233 Tagen)

Guten Tag,

ich bin vor 3 Wochen beim Sport umgeknickt mit meinem Fuß und war in der Notfallaufnahme eines KH.

Dort wurde kurz geröntgt und lediglich ein Bänderriss festgestellt ohne Bruch. Daraufhin gab mir die Ärztin der Notfallaufnahme einen Aircast mit den ich 6 Wochen tragen soll. Die Dame an dem Aufnahmeschalter sagte mir ich würde dann halt Post bekommen mit der Rechnung. Der Aircast würde laut ihrer Einschätzung bei etwa
30€ liegen.

Soweit so gut. Da ich in den letzten 12 Monaten keine Leistung in Anspruch genommen habe, ist
Mein Plan gewesen das Rezept selbst zu zahlen und nicht einzureichen um meinen vollen Bonus
zu bekommen.

Gestern kam nun Post und ich soll an irgendein Sanitätshaus (Standort des Sanitätshaus ist nichtmal die
Gleiche Stadt wie das KH) für den Aircast 130€ inkl. MWST zahlen. Wenn ich das gleiche Model google erhalte ich tatsächlich Preise um
die 30€.

Frage ist, muss man sich sowas tatsächlich gefallen lassen und kann nichts dagegen machen? Ich kann verstehen wenn es einpaar Euro mehr sind, von mir aus auch 50-60€. Aber über das 4 fache ist eine Unverschämtheit. Gibt es da keine Regulierung?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum