Bürgerversicherung? Wie realistisch ist das? (Gesetzliche Krankenkassen)

Kudo, Freitag, 15.06.2018, 10:20 (vor 832 Tagen)

Hallo,
die Bürgerversicherung ist ja schon seit einiger Zeit immer wieder im Gespräch, siehe beispielsweise hier. Mich würde einmal interessieren wie realistisch das ist? Welche Vor- bzw. Nachteile würden sich ergeben? Oder hätte man als gesetzlich versicherter nur Vorteile?
Ein Bekannter meinte zu mir, die privaten würden auch neue Behandlungsmethoden finanzieren und somit zur Forschung beitragen, dies würde durch die Bürgerversicherung wegfallen - stimmt das?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum