Muki Mutter gesetzlich knappschaft Kinder Debeka privat (Gesetzliche Krankenkassen)

Czauderna, Sonntag, 26.08.2018, 11:15 (vor 720 Tagen) @ Ivonne Seidel

Hallo,
auch wenn es egal ist - sind es jetzt 5 oder nur drei Kinder ?.
Wenn es fünf sind und davon zwei gesetzlich versichert, dann sind diese entweder in der Familienversicherung oder selbst versichert, auf jeden Fall sollen sie aber nicht mit in Kur fahren (wahrscheinlich schon älter).
Der Arbeitgeberanteil zur Krankenversicherung betrifft nur den Beitrag vom Vater und die Arbeitnehmeranteile gehen nicht vom Netto ab. Aber wie geschrieben, ist ja auch egal - ändert nix an den Fakten
Gruss
Czauderna


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum