zusätzl. kk-beitrag auf witwenpension (Private Krankenversicherungen)

HILDEGARD JOSTEN @, roxheim, Donnerstag, 22.08.2019, 13:26 (vor 797 Tagen) @ Carolin

guten tag,
renate,

eben habe ich deinen beitrag im netz gefunden. ich bin genauso betroffen wie du.
ich selbst bin über meine eigene rente gesetzlich krankenversichert zu 100%.
Muss aber auf die Witwenpension meines mannes den vollen Krankenkassenbeitrag an die GKV- Barmer bezahlen. Was sind denn das für gesetze??
eine kollegenfrau- die nie gearbeitet und keine kinder erzogen hat, braucht keinen cent
extra zu bezahlen, weil sie privat krankenversichert ist. das macht im monat weit über 400€, die ich weniger habe., bei derselben gehaltsstufe A 13- realschullehrer
mit neid hat das nichts zu tun, nur mit unmöglichen , ungerechten gesetzen.
ich habe schon eine petition beim bundestag eingereicht, bis dato aber noch nichts gehört. einfach nur eine sauerei.
die doofen "gesetzlichen" werden bestraft und die "privaten" bevorzugt.
wo bleibt da die gerechtigkeit.
fahre jetz in urlaub, wüde mich freuen, mal von ihnen zu hören

liebe grüße

hildegard josten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum