Debeka - Alttarif oder Unisex? (Private Krankenversicherungen)

Max Brod @, Sonntag, 21.07.2013, 11:52 (vor 4011 Tagen)

Hallo!

Habe die rege Diskussion um die Tarifumstellung bei der Debeka verfolgt. Als Referandar und baldiger voller Beihilfeempfänger stehe ich vor der Entscheidung, ob ich in den Unisex-Tarif wechseln oder den Alttarif behalten solle. Dies könnte ohne Prüfung oder sonstiges geschehen, da ich je nach Wunsch in den Sommerferien ruhend gestellt werden könnte oder einen Übergangstarif erhalten würde. Der Bisex-Tarif würde anschließend 190, der Unisex 234 kosten. Die Vorteile in den Bedingungen sehe ich, könnte aber durchaus auch mit den Bedingungen des alten Tarifs wechseln, der ja - auch im Hinblick auf spätere Beitragsanpassung - für die Männer doch ein ganzes Stück günstiger ist, solange man nicht auf "VErgreisung" spekuliert. Mein (nicht unabhängiger) Berater ist ebenfalls geteilter Meinung.

Also was würdet ihr raten - Bisex oder Unisex?

Danke im Voraus!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum