Debeka - Alttarif oder Unisex? (Private Krankenversicherungen)

solea, Donnerstag, 08.08.2013, 16:27 (vor 3993 Tagen) @ Yipselys

Hallo,
ich bin in einer ähnlichen Situation wie der threadersteller. (Beendetes Referendariat, 50% Beihilfeberechtigt ab 06.09.2013).
Eigentlich habe ich auch überlegt, in dem alten Bi-Sex Tarif zu bleiben aber nun sagt mir mein Berater, dass ich gar keine Wahl habe, sondern in den Unisex-Tarif muss.
Grund dafür ist, dass ich nur in den neuen Überbrückungstarif (B100A) kann und nicht mehr in einen BiSex-Überbrückungstarif. Insofern habe ich nur noch die Wahl Unisex oder halt nicht die Debeka.
Kann das jemand so bestätigen?
Danke für die Hilfe!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum